UV Behandlung



Licht zur Desinfektion

Die Sonne sendet ein unsichtbares Licht, das sogenannte Ultraviolett-Licht, aus. Diese natürliche Erscheinung wird im Innern der Sterilisatoren des BIO-UV-Sortiments künstlich erzeugt, indem leistungsfähige Lampen auf dem höchsten Stand der Technik UV-C-Strahlen aussenden. Mit 254 Nanometern weisen die UV-C-Strahlen die optimale Wellenlänge für die Zerstörung von Mikroorganismen (Viren, Bakterien, Algen, Hefe, Schimmelpilzen usw.) auf. Sie dringen bis ins Zentrum des DNS vor und beeinträchtigen den Stoffwechsel der Zellen so stark, dass diese absterben. Auf diese Weise werden alle Keime (inklusive Legionellen) inaktiv gemacht und können sich nicht mehr vermehren.

Die wirksame Dosis:

Die UV-Dosis entspricht der UV-Energie, die ein Mikroorganismus aufnehmen muss, um zerstört zu werden.

Aus den folgenden Tabellen ist ersichtlich, welche UV-Dosis (in Millijoules) nötig ist, um die Mikroorganismen zu 99,9% zu zerstören.

 
Bakterien UV-C Dosis
Bacillus Anthracis 8,5
E.Coli 7
Legionnella Pneumophila 3,8
Pseudomonas Aeruginosa 10
Salmonella enteridis 7,8
Streptococcus Faecalis 10
Vibrio Choléra 6,5

 

 
Pilze UV-C Dosis
Penicillium Roqueforti 26,4
Aspergillus Niger 33
Viren UV-C Dosis
Hepatitis Viren 8

 

 Vorteile:

  • Physikalisches Prinzip, bei dem der Einsatz von Chemikalien entfällt (außer in Schwimmbädern für die Remanenz)
  • Ökologisch, umweltverträglich
  • Keine Nebenprodukte, keine überhöhte Dosierung
  • Kombination mit anderen Behandlungsformen möglich
  • Investitions- und Wartungskosten halten sich im Rahmen
  • Einfache Installation

 


Download: PDF-Licht zur Desinfektion

 

 

 

Anwendungen 1

Öffentliche Schwimm- und Thermalbäder sowie Whirlpools:

Die Leistungsfähigkeit der Sterilisatoren/Dechloraminatoren des BIO-UV-MP-Sortiments, mit denen 20 bis 1000 m3/h behandelt werden können, ermöglicht es, die schädlichen und geruchsintensiven Chlorzerfallsprodukte (Chloramine) um mindestens 50 % zu reduzieren und gleichzeitig den Frischwasserbedarf zu senken. Die Anlage amortisiert sich schnell und die Umwelt wird weniger belas­tet. Das Ergebnis: Wasser und Luft im Schwimmbadbereich sind gesünder und angenehmer.

 

    

 

Private Schwimmbäder und Whirlpools:

Spezifisches Sortiment zur Behandlung von 5 bis 100 m3/h oder mehr. Dank einem patentierten Konzept ohne Chlor rüsten wir heute über 4000 Schwimmbäder aus.

 

               

Zierbecken, Aquarien:

Unsere Sterilisatoren, die 0,5 bis 500 m³/h behandeln, dienen der Klärung und gewährleisten ein gesundes Wasser, in dem Sie die Unterwasserfauna und -flora unge­trübt beobachten können.