Filtration wird als mechanisches Trennverfahren in vielen Bereich der Wasseraufbereitung eingesetzt. Hierbei werden Feststoffe mithilfe einer Barriere aus einer Flüssigkeit abgetrennt, um das Wasser zu reinigen und aufzubereiten.
Generell werden unter dem Begriff „Filtration“ alle Verfahren zusammengefasst, bei welchen auf mechanischem Weg - aus einem Gemisch (Medium) von Flüssigkeit und festen oder gelösten Substanzen - eine Trennung in Flüssigkeit (Filtrat) und Substanzen erfolgt.

 

Wasser kann je nach Herkunft Schmutz, Schadstoffe, Keime und Bakterien aufweisen. Zur Entfernung stehen verschiedenste Filtrationsmöglichkeiten zur Verfügung. Je nach Zusammensetzung und Qualität des Rohwassers und die spezifischen Anforderungen an das Filtrat, werden individuelle Filtermaterialien und das optimale Filtrationsverfahren bestimmt.

 

::