Grundwasser ist die Ansammlung von Wasser im Boden, das durch Versickern der Niederschläge oder teilweise auch aus Seen und Flüssen in den Erdboden gelangt. Der Mensch kann durch seine Aktivitäten in Industrie und Wirtschaft die Qualität des Grundwassers negativ beeinflussen. Beispielsweise durch die in der Luft enthaltenen Schadstoffe, Dünge- und Pflanzenschutzmittel aus der Landwirtschaft oder durch hochkonzentrierte Schadstoffe aus Altlasten. Als weitere Ursachen der Verschmutzung des Grundwassers sind die unerlaubte Deponierung wasserlöslicher Haushaltsabfälle sowie das Abwasser aus undichten Rohren und Abwasserleitungen zu sehen. Bei der Wassergewinnung durch Grundwasserentnahme sollte das Wasser also vor der Nutzung aufbereitet werden.