Aktuelle Geschäftsinformationen


Sehr geehrte Kunden,

die aktuellen Entwicklungen bezüglich des Corona-Virus (COVID-19) sorgen derzeit in Deutschland und ganz Europa für viele offene Fragen. Deshalb wollen wir Sie heute über die aktuelle Situation bei Pfeffer Filtertechnik informieren.


Auch unsere Mitarbeiter sind dazu aufgefordert soziale Kontakte auf ein Minimum zu beschränken, um die weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern und arbeiten deshalb verstärkt aus dem Homeoffice. Das Büro ist während er üblichen Geschäftszeiten durchgehend besetzt und Ihre Anrufe werden weitergeleitet bzw. zu Ihrem gewünschten Ansprechpartner verbunden.

Corona bedeutet also nicht, dass unser und damit Ihr Geschäft stillsteht, falls Sie z.B. Ersatzteile oder Informationen benötigen. Unsere Lieferungen werden ganz normal bearbeitet und unsere Vorlieferanten melden normalen Geschäftsbetrieb!

Wir bei Pfeffer Filtertechnik tun daher alles, um Ihnen auch in den kommenden Tagen und Wochen den gewohnten Service inklusive Beratung und schneller Lieferung zu ermöglichen.

Sie erreichen uns per per eMail sowie von Mo. - Fr. von 08:00 - 17:00 Uhr auch telefonisch unter der  07162 949396.  Von persönlichen Besuchen im Büro bitten wir bis vorläufig 19.4.2020 abzusehen.

Wir sind uns sicher, dass wir gemeinsam diese Krisensituation meistern werden und wünschen Ihnen, dass Sie, Ihre Familie und Ihre Kollegen gesund durch die nächsten Wochen kommen!

Zu allen weiteren Entwicklungen halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden!

 

mit freundlichen Grüßen

best regards

 

Ulrich Pfeffer        

4th International MerWaterDays

Wir nehmen NICHT teil:   Termin wegen Corona abgesagt!

Wir nehmen vom 13.-14. Mai 2020 bei den 4th Internationale MerWaterDays in der Hochschule Merseburg teil.

2. FACHTAGUNG MIKROBIOLOGIE IN DER OBERFLÄCHENTECHNIK am 5. Dezember 2019 in Nürtingen

Wir stellen aus:

 

Die Fachtagung bietet Lösungen und praktische Abhilfemaßnahmen bei Qualitätsänderung von Aktivbädern und Betriebsstoffen sowie Geruchsentwicklung und unerwünschter Keimbelastung am Problemstellen im Unternehmen.

Ausstellungsschwerpunkt : Scheibenfilter, Zyklon Separator, katalytische Wasserbehandlung / Keimreduktion.

https://www.wissenstransfer.events/veranstaltung/2-fachtagung-mikrobiologie-in-der-oberflaechentechnik/?tx_sfeventmgt_pievent%5Baction%5D=detail&tx_sfeventmgt_pievent%5Bcontroller%5D=Event&cHash=d68902ac3575fd48bca890a33a68ee2e

 

Link zu 42.BIMSCH

https://www.lfu.bayern.de/luft/legionellen/doc/merkblatt_42_bimschv.pdf

 

 

IFAT 2020

Wir stellen aus:

Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft
07.-11. September 2020 | Messe München

 


 

 

 

Aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) in Europa und auf Basis der Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums sowie der Bayerischen Staatsregierung sieht sich die Messe München gezwungen, die IFAT 2020 zu verschieben. Dieser Schritt erfolgt in Absprache mit dem Executive Board des Ausstellerbeirats, den ideellen Trägern und in Verantwortung für die Gesundheit von Ausstellern und Besuchern.

Die IFAT 2020 wird nun vom 7. bis 11. September 2020 stattfinden.

Gekaufte Tickets und eingelöste Gutscheine behalten für die kommende Veranstaltung selbstverständlich ihre Gültigkeit.  

 

Wir bedauern die Verschiebung und bitten dadurch entstehende Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Gleichzeitig freuen wir uns, Sie im September auf der IFAT 2020 zu begrüßen.

 

Wir sind Mitaussteller bei AZUD auf dem Stand A3.226 und zeigen hier die neuesten Entwicklungen unseres Partners und Hauptlieferanten AZUD- Filter!

Herr Pfeffer ist täglich vor Ort und beantwortet gerne alle Fragen.

Lageplan Stand A3.226 IFAT 2020

Wir nehmen an der Veranstaltung GEOTHERMIEKONGRESS DGK vom 19.-21. November 2019 in München teil.

 

Der Fachkongress gibt einen aktuellen Überblick über geothermische Potenziale und stellt Entwicklungen sowie Projektbeispiele vor. Pfeffer Filtertechnik stellt sein patentiertes System der Zyklon-Separation über Zentrifugalkraft mit angeschlossenem automatisiertem Ausschleusesystem vor und hält einen Vortrag zum Thema „Gefahrlose Separation von Partikeln aus großen Wasserströmen in der tiefen Geothermie“.

Geothermiewässer aus tiefen Bohrungen weisen oft große Mengen an unerwünschten Partikeln verschiedener Art auf. Aufgrund Druck- und Temperaturänderungen kommt es zur Bildung von Mineralausfällungen, die Wärmetauscher und Leitungen verstopfen. Infolgedessen ist die Geothermienutzung stakt beeinträchtigt. Um solche Betriebsschwierigkeiten zu bewältigen, ist eine effiziente Partikeleliminierung stark begehrenswert. Die Zyklon-Separation mit angeschlossenem automatischen Ausschleusesystem stellt eine innovative Technologie für eine zuverlässige und für die Bedienperson sichere Partikelentfernung dar. Partikel werden mittels Zentrifugalkräfte aus dem Wasserstrom abgeschieden und anschließend durch ein automatisches Ausschleusesystem ohne einen menschlichen Eingriff in einen Sammelbehälter entfernt. Dosierung eines Neutralisationsmittels und Kühlung der Ausschleusekammer stellt die gefahrlose Extraktion der Partikel sogar bei hohen Temperaturen und Drucken und hohen Konzentrationen an gelösten Gasen und aggressiven Stoffen sicher.

 https://www.der-geothermiekongress.de/kongress-2019/der-geothermiekongress.html

 

 

 

ANWENDUNGS- & PROBLEMANALYSE

 

Wir erarbeiten Ihnen individuelle, kundengerechte und kosteneffiziente Lösungen.

 

KOMPETENZ IM NETWORK

 

Wir bieten Produkte international namhafter Hersteller und direkten Zugriff auf deren Produkt- und Projektkompetenz.

 

BERATUNG

 

Wir unterstützen Sie bei Neukonstruktion, Umbau, Optimierung und Modernisierung von Anlagen.

 

25 JAHRE ERFAHRUNG

 

Durch die langjährige Erfahrung haben wir uns Know-how in verschiedenen Bereichen angeeignet.